Chia Mining: Welche Hardware für Chia Plotting?

Gängige Algorithmen betreiben Mining mit einer eigenen Hardware. Diese löst dabei durchgehend dedizierte kryptografische Aufgaben. Beim Chia Coin funktioniert das Mining hingegen in zwei Phasen: zuerst plottet man Files, dann startet man das Farming. Beispielsweise nutzt man beim Burst Mining eine Hardware. Beim Chia Mining stellt die Referenz zwei unterschiedliche Hardware Aufbauten vor. Ich habe bereits einen Artikel über die Referenz Farming Hardware von den Chia Entwicklern geschrieben. Dabei bin ich auf den offiziellen Wiki Eintrag der Chia Network Entwickler eingegangen. In diesem Artikel möchte ich diesmal auf die Referenz für den Plotter Computer für das Chia Mining eingehen.

Gleiche Mining Hardware für Plotting und Farming?

Die Referenz stellt zwei verschiedene Hardware Systeme vor für die einzelnen Phasen. Dies tut man aus drei Gründen:

  • Haltbarkeit – Hardwareintensive Vorgänge wie das Plotting passiert allein auf schnellem Speicher.
  • Geschwindigkeit – Rechenintensive Vorgänge produzieren schnelle Outputs aka Plotts die mann dann für das Farming umzieht.
  • Kostenminimierung – Plotting passiert einmalig und kann daher auf kleineren teuereren SSDs mit viel teueren Rechenpower passieren. Das Farming lagert man auf großen günstigen HDDs mit Einplatinencomputern aus.

Deshalb sieht die Referenz die Trennung der Hardware für die unterschiedlichen Phasen vor. In diesem Artikel möchte ich mit der Hardware für das Plotting beschäftigen. Ein Artikel zur Farming Hardware habe ich schon erstellt.

Hardware für Gaming PCs werden gerne für das Chia Mining verwendet.
Chia Mining Plotting Hardware: Rechenintensive Hardware wird empfohlen.

Plotting Hardware für das Chia Mining

Herausgestellt hat sich, dass die Haupthardware auf folgende Teile beruht. Die Informationen hierzu habe ich aus der offiziellen Community Perfomanceliste zusammengefasst.

CPU

Die besten Ergebnisse bringen gängige Highend Desktop CPUs wie die Ryzen 59XX Reihe. Dabei ist diese CPU ziemlich häufig erwähnt worden: AMD Ryzen 5900x (Amazon Affiliate Link).

RAM

Bereits mit 64Gb ließen sich gute Ergebnisse erzielen. 128Gb und mehr sind natürlich von Vorteil, jedoch muss man sich dabei nicht übermotivieren lassen. Ein gutes Beispiel für die Hardware wäre wohl der Hyper X Predator mit 64Gb DDR4 @3200mhz (Amazon Affiliate Link)

SSD

Für die SSDs werden durch die Bank weg die besten Ergebnisse mit NVMe SSDs erzielt. Ein häufiges Beispiel ist hier das Corsair MP600 1Tb (Amazon Affiliate Link)

Sonstiges

Hierunter fällt nur noch die Operating System SSD wie beispielsweise eine Crucial MX500 (Amazon Affiliate Link), dem Mainboard wie das Asus Prime x570-Pro (Amazon Affiliate Link), einem Netzteil bspw. das Corsair RM850x (Amazon Affiliate Link) und als Gehäuse was günstiges vielleicht ein Fractal Design Focus G (Amazon Affiliate Link).

Fazit

Die benötigten Teile sind auch beim Plotter kein Hexenwerk. Gängige Hardware mit Rechenpower eignet sich um mit dem Plotting der Files zu beginnen. Habt ihr für die Hardaware bessere Vorschläge? Schreibt es mir in die Kommentare, vielleicht auch gleich mit einem Bild von eurer Maschine. Ich würde mich freuen! Wenn ihr mehr über das Chia Coin Netzwerk lesen möchtet könnt ihr meine kurze Zusammenfassung dazu anschauen.

Ich garantiere bei der Auflistung der Teile nicht für Richtigkeit und gebe nur meine Meinung dazu wieder.

Wollt ihr weitere Artikel geschrieben haben oder wollt ihr lieber Videos?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.